Montag, 15. Juni 2009

Verkauf Hälfteeigentum / Parifizierung notwendig

Es gibt ja des öfteren Häuser, in denen 2 Wohneinheiten verankert sind. Nicht selten sind dies aber keine eigenen Grundbuchskörper (selbständige Wohneinheiten), sondern gibt es Hälfteeigentümer auf das gesamte Haus.

Nehmen wir an: die Familie A bewohnt die Wohnung im Erdgeschoss und Familie B bewohnt die Wohnung im Obergeschoss.

Nun ist aber weder Familie A noch Familie B Eigentümer ihrer jeweiligen Wohnung, sondern beide Familien sind Hälfteeigentümer des gesamten Gebäudes. Was macht jetzt Familie B, wenn sie aber ihre Wohnung verkaufe möchte?

Hälfteeigentum sagt ja leider nicht aus, welche Hälfte wem gehört! Daher muss man in so einem Fall ein Parifizierungsgutachten erstellen lassen, damit es 2 voneinander unabhängige Wohneinheiten werden können und auch dementsprechend verkauft werden können.

Informationen über Parifizierungen gibt es auch hier: http://www.help.gv.at/Content.Node/21/Seite.210135.html

http://www.help.gv.at/Content.Node/21/Seite.210135.html

Was sagen die Experten dazu? Bitte bei Fehler um Einwendungen bzw. Korrektur!

Wie ist der Ablauf, welche Kosten fallen an, wie sinnvoll ist, ...?
Wann sollte man es auf alle Fälle machen lassen?

Keine Kommentare:

Kommentar posten